Papiere & Unterlagen

Für deine Reise um die Welt solltest du die folgenden Dinge immer parat haben. Am besten, du fotografierst alles und speicherst es auf einem USB Stick oder deiner Cloud, dass im Falle eines Verlustes, du noch an die Kopien kommst. Hier findest du einige Tipps, dir dir die Reise stressfreier machen.

 

 

Besser ist es immer einen Reisepass zu besitzen, der um einiges länger gültig ist, als die angegeben 6 Monate. Damit bist du auf der sicheren Seite. Ebenso muss der Pass über die Ausreise noch gültig sein. Du kannst also nicht mit einem abgelaufenen Reisepass fliegen oder in ein anderes Land reisen. Ich habe in den vielen Jahren schon ein paar Leute kennen gelernt, die einen abgelaufenen Pass hatten und somit auch Probleme im fremden Land bekommen hatten. Spar dir dieses Ärgernis.

Achte auch darauf, dass dein Reisepass noch genügend freie Seiten hat. Zwar kannst du im Fall der Fälle einen neuen Reisepass bei einer deutschen Botschaft im Ausland beantragen, aber das ist wesentlich teurer als es in Deutschland zu machen. Ausserdem bekommst du noch zusätzlich Probleme, wenn du in dieser Zeit auch ausreisen musst, weil das Visum abläuft.

Für längere Reisen kannst du auch einen 2. Reisepass beantragen. Grund dafür ist, dass manche Länder dich nicht hinein lassen, wenn du davor in einem Land warst, welches bei denen auf der roten Liste steht. Um diesen 2. Reisepass beantragen zu können, musst du dies glaubhaft darstellen können, dass du nun länger unterwegs bist.

 

Ein neuer Reisepass kostet zwischen 59€ und wird dir innerhalb von 3-4 Wochen ausgeliefert. Falls du es versäumt hast und einen Express Reisepass brauchst, musst du dafür 91€ bezahlen und erhältst diesen innerhalb von 3 Werktagen.

 

Unser Reisepass hatte damals kein Hülle und so hatte er auf Bali durch die Feuchtigkeit angefangen zu schimmeln. Heute reise ich nur noch mit der Passhülle, auch aus dem Grund weil der Reisepass dann nicht so schnell mitgenommen aussieht.

 

Eines der wichtigen Dinge ist vor deiner abreise dich um eine Auslandskrankenversicherung zu kümmern. Denn die normale Krankenversicherung zahl nur innerhalb weniger Wochen nach dem Abflug und danach bist du auf dich alleine gestellt. Manche reisen ohne Versicherung, denn im Ausland ist die Behandlung auch günstiger. Allerdings mit Kindern ist eine Auslandskrankenversicherung als Weltreise Familie sehr wichtig.

Eine Auslandskrankenversicherung kostet im Monat pro Person ca. 35 €. Das ist nicht viel und somit bist du für den Fall der Fälle mit deinen Kindern geschützt.  Nimm auf jeden Fall die Versicherungsbestätigung mit und die Kontaktadresse der Versicherung, so kann du leichter und schneller die Versicherung kontaktieren.

 

Passfotos kann man überall auf der welt machen lassen. Oftmals günstiger als hier in Deutschland. Dennoch solltest du eine gewisse Anzahl an Bilder schon vor Beginn der Reise dabei haben. Nicht überall kann man Fotos an der Grenze machen lassen. Ein Bündel von 4-8 Stück reicht für den Anfang deiner Reise.

 

Mich haben sie in verschiednen Ländern schon danach kontrolliert. Dieser Internationale Führerschein ist wichtiger als der „echte“, den wir alle in Deutschland benutzen. Hast du bei einer Kontrolle diesen Internationalen Führerschein nicht dabei, musst du mit den Polizisten im Ausland verhandeln oder eine saftige Strafe zahlen.

Den Internationalen Führerschein kannst du schnell und unkompliziert bei dir auf dem Amt beantragen. Dieser kostet je nach Bundesland etwa 15€. Ein Passbild brauchst du ebenfalls für den Antrag, welches dann in den Internationalen Führerschein hineingeklebt wird.

 

Falls du einen Tauchschein besitzt, nimm diesen ( und eine Kopie ) davon mit. Ebenso das PADI Zertifikat und ebenso das Logbuch und weitere Nitrox  Zertifizierungen mit. Lieber dabei haben, als später etwas fehlt und du gewisse Tauchgänge nicht machen kannst, oder auch bei einer Tauchschule arbeiten willst.

 

 

Auch in Kopie auf deinem USB Stick oder deiner Cloud. Vor der Reise drucke ich mir alle nötigen Tickets aus und habe diese mit meinem Reisepass an einem Ort. Immer mehr kann man im Ausland das E-Ticket vorzeigen um ein Bus, Zug oder auch das Flugzeug zu betreten. Aber dies ist noch nicht überall so.